Toriser & Handle

Leopold Toriser

* 1983 in Laa/Thaya

Statt des ursprünglich erwogenen Kunststudiums wurde es bei ihm mit der Zwischenstation Erdwissenschaften dann doch die Archäologie. Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei diversen Grabungsprojekten im In- und Ausland seit 2006. Daneben auch Tätigkeit im Bereich der Museumspädagogik und Depotbetreuung.

Stammt zwar aus einer musikalischen Familie, ist in dieser Hinsicht aber mit ganzen 2 Monaten Klavierunterricht eher das schwarze Schaf. Notenschrift-Analphabet.
(Ein) Sänger der satirischen Thomas-Bernhard-Memorial-Punkband „Heldenplatz“. Über Konzerte mit Heldenplatz kam es auch zur Bekanntschaft mit Simon Handle.

Kabarettistische Gehversuche seit 2006, kurzzeitig auch schon Musikkabarett 2007 bis 2009 (mit Maestro Giovanni am Klavier). Mitglied der 5-köpfigen Kabarettformation „Die Blutgruppe“ von 2009 bis 2012. 2013/14 Zusammenarbeit mit Berni Wagner und Elias Hirschl im Rahmen der humoristischen Radiosendung „Das Magische Auge“ auf Ö1 Campus. 2014/15 erstes Soloprogramm „In Gegenwart der Ente“, 2017/18 zweites Solo „Spaß für Geld“. Im November 2018 wurde relativ spontan das Kabarettprojekt Toriser&Handle ins Leben gerufen.

Simon Handle

*1988 in Innsbruck

Simon Handle lebt und arbeitet seit 2014 in Wien. Der ausgebildete Bildhauer ist Multiinstrumentalist, Komponist und Künstler.  Musikalisch bedient er verschiedenste Stilmittel und Elemente. Sämtliche Instrumente brachte er sich selbst bei, darunter Gitarre, Klavier, Bass.

In zahlreichen Bandprojekten vertreten (Sleep.Less,  SuperGfrast, MonaSwings...), machte sich Simon Handle rasch einen Namen in der Wiener Subkultur Szene. Als Gitarrist von Blues, Jazz und Punk inspiriert, spielt der Musiker Rock- und Popmusik wie sie eigentlich sein sollte und scheut sich nicht, musikalischen Klischees Ausdruck zu verleihen.

Simon Handle beherrscht sein Handwerk. Beeindruckend ist der forcierte emotionale Ausdruck, welcher sowohl seine bildnerische wie auch musikalische Arbeit bestimmt und ZuhörerInnen wie BetrachterInnen sofort in seinen Bann zieht.
Im November 2018 schloss er sich mit dem Kabarettisten Leopold Toriser zu dem Duo Toriser&Handle zusammen.